search instagram arrow-down

Baku – zu kurz

Einfach nur zu kurz in Baku, da die Fähre früher kommen sollte. Deswegen haben wi 1 Nacht im Hafen statt im Hotel verbracht. Müde ging es dann auf den Seelenverkäufer Mercury1 welches uns da in ca. 20 Stunden nach Kuryk in Kasachstan gebracht hat. Das Essen ging, die Kabine ola la und das Schiff ein Musterbeispiel…

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: