search instagram arrow-down

Jurten-Camp, ein Muss für jeden Reisenden

IMG_8426Wer in Kirgistan und auf der alten Seidenstrasse unterwegs ist, sollte auf jeden Fall einige Zeit auch in einem Jurten-Camp verbringen. Die Einfachheit und hohe Funktionalität machen die Jurten so eindrucksvoll. Es ist auch das Leben in der steppenähnlichen Umgebung, den Bergen und idealerweise das Wasser, was eine Stimmung erzeugt, die zum Innehalten einlädt.

Hier auf 3050 m Höhe am Samkul Lake war es einfach zauberhaft.

Wir konnten hier im Jurten-Camp „Normad’s Dreams“ übernachten, mit weiteren Besuchern aus Russland, Kirgistan, Deutschland und der Schweiz einen wunderbaren Abend am Lagerfeuer verbringen. Es wurden einheimische Lieder gesungen, Lyriken erzählt und gemeinsam gelacht.

Es hat sich gelohnt, morgens bereits um 6 Uhr den Sonnenaufgang anzuschauen. Das traumhafte ist, dass von dem Camp aus auch am Abend die Stimmung des Sonnenuntergangs genossen werden konnte. Was möchte man mehr!

Schreiben Sie einen Kommentar
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: